VGS Verlagsgenossenschaft St. Gallen

  • Shop
  • Bücher machen

Bücher machen

39.00
Buecher_machen_0000.jpg
Buecher_machen_0001.jpg
Buecher_machen_0002.jpg
Buecher_machen_0003.jpg
Buecher_machen_0004.jpg
Buecher_machen_0005.jpg
Buecher_machen_0006.jpg
Buecher_machen_0007.jpg
Buecher_machen_0008.jpg

Bücher machen

39.00

Bücher machen - Praxis und Theorie / Jost Hochuli, Robin Kinross

1996

168 S. : Ill. ; 17 x 25,5 cm
Gewebeband
ISBN 978-3-7291-1079-3

CHF 39.00 / EUR 39.00

Buchgestaltung: Jost Hochuli

 

Bücher machen bietet eine Einführung in die Buchgestaltung und enthält praktische Hinweise zu den verschiedenen Einzelproblemen wie Seitenproportionen, Druckschriften, Papierwahl, Einbände, Umschläge usw. Zahlreiche grafische Darstellungen und Reproduktionen aus Büchern begleiten den Text. Im Weiteren werden Arbeiten von Jost Hochuli aus den vergangenen dreissig Jahren vorgestellt und von Robin Kinross eingehend und kritisch kommentiert. Eine Auswahlbibliografie und zwei verschiedene Register beschliessen das Buch.

«Hochuli ist einer der besten Buchgestalter in Europa; er gehört zu jener Generation, die für die sogenannte Schweizer Typografie bekannt worden sind. Beeinflusst von Basel (mit Emil Ruder) und Zürich (mit Josef Müller-Brockmann und anderen), arbeiteten ihr Gestalter vor allem mit serifenlosen Schriften und pflegten eine asymetrisch angelegte Rastertypografie. Hochuli allerdings führte schon früh über diese rigide Arbeitsweise hinaus; seine Buchgestaltungen sind undogmatisch und offen.» 
Princeton Architectural Press

Englische Ausgabe:
Designing books. - London : Hyphen Press, 1996. Out of print.

Quantity:
In den Warenkorb

Bücher machen - Praxis und Theorie / Jost Hochuli, Robin Kinross

1996

168 S. : Ill. ; 17 x 25,5 cm
Gewebeband
ISBN 978-3-7291-1079-3

CHF 39.00 / EUR 39.00

Buchgestaltung: Jost Hochuli

 

Bücher machen bietet eine Einführung in die Buchgestaltung und enthält praktische Hinweise zu den verschiedenen Einzelproblemen wie Seitenproportionen, Druckschriften, Papierwahl, Einbände, Umschläge usw. Zahlreiche grafische Darstellungen und Reproduktionen aus Büchern begleiten den Text. Im Weiteren werden Arbeiten von Jost Hochuli aus den vergangenen dreissig Jahren vorgestellt und von Robin Kinross eingehend und kritisch kommentiert. Eine Auswahlbibliografie und zwei verschiedene Register beschliessen das Buch.

«Hochuli ist einer der besten Buchgestalter in Europa; er gehört zu jener Generation, die für die sogenannte Schweizer Typografie bekannt worden sind. Beeinflusst von Basel (mit Emil Ruder) und Zürich (mit Josef Müller-Brockmann und anderen), arbeiteten ihr Gestalter vor allem mit serifenlosen Schriften und pflegten eine asymetrisch angelegte Rastertypografie. Hochuli allerdings führte schon früh über diese rigide Arbeitsweise hinaus; seine Buchgestaltungen sind undogmatisch und offen.» 
Princeton Architectural Press

Englische Ausgabe:
Designing books. - London : Hyphen Press, 1996. Out of print.