VGS Verlagsgenossenschaft St. Gallen

  • Shop
  • Kohle? Feuer? Mensch?

Kohle? Feuer? Mensch?

42.00
Höhlenforschung.jpg

Kohle? Feuer? Mensch?

42.00

Kohle? Feuer? Mensch? − die Anfänge der Höhlenforschung in der Ostschweiz / hrsg. von Sarah Leib, Laura Prim und Daniel Weber

erscheint am 13. September 2019

200 S. : Ill.
18 x 29,7 cm
Freirückenbroschur
ISBN 978-3-7291-1177-6

CHF 42.00 / EUR 42. ‒

Buchgestaltung: Laura Prim und Daniel Weber

Vor über hundert Jahren begann die Erforschung des Wildkirchli, Wildenmannlislochs und Drachenlochs. Während der Ausgrabungen, die zwischen 1903 und 1927 stattfanden, traten bedeutende Funde zutage und erbrachten bis dahin unbekannte Erkenntnisse. Die Ostschweizer Höhlen rückten in den Fokus des internationalen Interesses. Pioniere der Höhlenforschung, wie Emil Bächler oder Theophil Nigg, schufen tausende faszinierende Fotografien, Zeichnungen und handschriftliche Dokumente.

Quantity:
In den Warenkorb

Kohle? Feuer? Mensch? − die Anfänge der Höhlenforschung in der Ostschweiz / hrsg. von Sarah Leib, Laura Prim und Daniel Weber

erscheint am 13. September 2019

200 S. : Ill.
18 x 29,7 cm
Freirückenbroschur
ISBN 978-3-7291-1177-6

CHF 42.00 / EUR 42. ‒

Buchgestaltung: Laura Prim und Daniel Weber

Vor über hundert Jahren begann die Erforschung des Wildkirchli, Wildenmannlislochs und Drachenlochs. Während der Ausgrabungen, die zwischen 1903 und 1927 stattfanden, traten bedeutende Funde zutage und erbrachten bis dahin unbekannte Erkenntnisse. Die Ostschweizer Höhlen rückten in den Fokus des internationalen Interesses. Pioniere der Höhlenforschung, wie Emil Bächler oder Theophil Nigg, schufen tausende faszinierende Fotografien, Zeichnungen und handschriftliche Dokumente.